Donnerstag, 7. Februar 2013

STÜRMISCHE SEE



















//

die letzten tage meiner winterpause verbringe ich in dänemark bei blävand. es regnet, schneit, hagelt und zwischendurch scheint mal die sonne. am strand ist es sehr einsam, stürmisch und kalt. das wetter und die umgebung sind perfekt für lange spaziergänge, um den kopf freizubekommen. 

die lange winterpause habe ich in vollen zügen genossen und einfach mal nichts gemacht. aber so langsam verspüre ich dieses "gefühl", so eine art unruhe, wieder mit bleistift, papier, linoleum und schnitzwerkzeugen etwas zu machen.